Vegane KüfA und Vortrag über Tierrechtsaktivismus in Mexiko,
Mittwoch, 05. September 2018

Am Mittwoch, den 05.09.2018, war Gerardo Tristan Wotko, ein mexikanischer, nativ, indigener (Nahual) Aktivist, in der Raumstation Rödelheim zu Besuch und hatte typisch mexikanische Gerichte beim gemeinsamen kochen vorgestellt.

In entspannt fröhlicher Atmosphäre konnten die Teilnehmer_innen schon mal vorab Fragen an Wotko richten. Der im Anschluss erfolgte Vortrag unter Einbezug der Vorstellung der Zapatisten Gruppe ya basta Rhein Main gab tiefe Einblicke in die indigene, queeren und antispeziestische Arbeit von Wotko.

Das ein intersektionaler Aktivismus zur sozialen Entwicklung der Gesamtbewegung dazugehört ist klar geworden. Wir bedanken uns für das Interesse der Teilnehmer_innen. Danke an die Zapatisten Gruppe ya basta Rhein Main.

Danke an Wotko