Demo gegen Tierversuche, Gießen,
Samstag, 15. April 2017

Am 15.04.2017 beteiligten wir uns an der Demo der Tierrechtsgruppe Gießen gegen Tierversuche. Das schlechte Wetter hinderte uns nicht daran, laut unseren Protest bezüglich der grausamen Versuche an der Justus-Liebig-Universität im Speziellen, aber auch bezüglich Tierversuche im allgemeinen, kund zu tun. Über zahlreiche Gespräche am Infostand konnten wir viele Passant_Innen aufklären. Aufgrund der Ostertage wiesen wir zusätzlich auf das unermessliche Leid hin, welches Millionen Eintagsküken, Hühnern und tausenden Lämmern in der "Nutztierhaltung" angetan wird. Über 100 Aktivist_Innen beteiligten sich an der Demonstration.

"Wenn Tiere so sind wie wir, sind Tierversuche moralisch untragbar. Wenn sie nicht so sind wie wir, sind Tierversuche sinnlos"
-Unbekannt-